Freiwillige

Helfer können sich in allen Bereichen des Projektes persönlich engagieren:

  • zur Unterstützung der Sozialarbeiter im Heim
  • als Handwerker in der Berufsschule
  • als Assistent in der Verwaltung
  • als Mithelfer auf der Farm

Zum Beispiel:

  • Nachhilfeunterricht oder Hausaufgabenhilfe
  • Deutschunterricht
  • Freizeitangebote in den Ferien
  • eigene Projekte (Spielplatz bauen, Räume streichen etc.)

Persönliche Voraussetzungen für einen Einsatz
Aufenthalt möglichst 3 Monate und länger
Anpassungsfähigkeit an eine fremde Kultur

Kosten
Flug und Versicherungen müssen selbst übernommen werden, können aber nachträglich als Spende bescheinigt werden.
Die Unterkunft ist ein kleines Gästehaus, welches ca. 2.5 km vom Heim entfernt liegt.

Für Gas u.a. wird eine monatliche Pauschale von 35 Euro berechnet. Strom wird über einen Extrazähler direkt bezahlt. Das Essen im Kinderheim ist frei.

Wegen Corona sind bis auf Weiteres keine Freiwilligen in Kenia. Zumal im Heim nur wenige Kinder betreut werden. Wann es 2021 wieder möglich und sinnvoll sein wird, in Karai mitzuarbeiten, ist ungewiss. Das zuständige Team mit Lea Freckmann, Katharina Kirst, Madleine Knehr und Saskia Tschöpe freut sich aber, wenn Sie Interesse signalisieren:

Anfragen an volunteers@karaicvc.org